Lanzrein+Partner Architekten AG

Neubau Primarschule Untere Au, Heimberg

  • Planung 2012 - 2014
  • Ausführung 2014 - 2015
  • Leistungen Projekt, Planung, Ausführung

Offener Wettbewerb nach SIA

Der Erweiterungsbau, ein schlichtes Längsvolumen, verbindet die beiden bestehenden Pausenhöfe.
Der zweigeschossige Neubau tritt volumetrisch in Dialog mit dem bestehenden Primarschulhaus. Der Haupteingang zum Erweiterungsbau erfolgt vom südlichen Pausen-hof und erschliesst die Tagesschule im Erdgeschoss und die Primarschulräume im Obergeschoss. Der Zugang zum Kindergarten erfolgt stirnseitig über seinen Aussenraum. Ein zentraler Kern mit Lift, Treppe und Sanitärräumen bedient und gliedert gleichzeitig die Nutzungen der Tagesschule und der Primarschulräume. Der Korridor wechselt im Treppenbereich die Fassadenseite (West / Ost).
Der Erweiterungsbau wird mit einer vorgehängten Fassade aus grossformatigen Rahmenelementen aus Leichtmetall umwickelt. Die farblos eloxierten Aluminium-Blendrahmen lösen die strenge Rasterung der Fassade subtil auf, betonen die Horizontale und damit die geschossweise Stapelung.

5 / 5