1|2   Visualisierung:  Architron GmbH
1|2 Visualisierung: Architron GmbH

Krematorium Schoren, Thun

Elysium | Offener Wettbewerb nach SIA, Entwurf | 2015

Die Bauaufgabe steht im Spannungsfeld zwischen betrieblich-technischen Anforderungen des Kremierungsprozesses und dem emotionalen letzten Geleit.
Unser Projekt ist räumliches Gefäss für diesen Trauerweg - für die verschiedenen Abschnitte und Ausprägungen des Abschiednehmens, fürs Innehalten und Weitergehen.
Mit Grünflächen gesäumte Wege geleiten zum Krematorium. Besuchergang, Aufbahrungsräume und Ofenvorraum bilden den räumlichen und inhaltlichen Kern der Anlage. Der Besuchergang ist nach innen gewandt, aber behaglich und licht.
Vor dem eingeschossigen Neubau werden in der Logik des bestehenden Wegnetzes Plätze aufgespannt. Beim geschützten Nussbaum entsteht ein Versammlungsort; die beiden Hauptwege vom neuen Zugang und von der bestehenden Abdankungshalle finden hier zusammen.

1|2 Visualisierung: Architron GmbH

2|2   Plan bbz / Lanzrein+Partner
2|2 Plan bbz / Lanzrein+Partner

2|2 Plan bbz / Lanzrein+Partner

Krematorium Schoren, Thun

Elysium | Offener Wettbewerb nach SIA, Entwurf | 2015

Die Bauaufgabe steht im Spannungsfeld zwischen betrieblich-technischen Anforderungen des Kremierungsprozesses und dem emotionalen letzten Geleit.
Unser Projekt ist räumliches Gefäss für diesen Trauerweg - für die verschiedenen Abschnitte und Ausprägungen des Abschiednehmens, fürs Innehalten und Weitergehen.
Mit Grünflächen gesäumte Wege geleiten zum Krematorium. Besuchergang, Aufbahrungsräume und Ofenvorraum bilden den räumlichen und inhaltlichen Kern der Anlage. Der Besuchergang ist nach innen gewandt, aber behaglich und licht.
Vor dem eingeschossigen Neubau werden in der Logik des bestehenden Wegnetzes Plätze aufgespannt. Beim geschützten Nussbaum entsteht ein Versammlungsort; die beiden Hauptwege vom neuen Zugang und von der bestehenden Abdankungshalle finden hier zusammen.